Was passiert, wenn ich meinen Zug verpasse?

Mit jeder Reise besteht die Gefahr, dass Ihre Reise durch Verzögerungen, Stornierungen oder einfach nur Pech gestört werden kann. Daher empfehlen wir Ihnen, sorgfältig über das potenzielle Risiko nachzudenken und Schritte zu unternehmen, bevor Sie Ihren Urlaub zum Schutz Ihres Urlaubs machen.

IN DIESEM ARTIKEL

Vorbereitung für Ihre Reise

1
Gib dir genug Zeit

Wenn Ihre Reise einen Wechsel von Zügen beinhaltet, besteht immer die Gefahr, dass eine Verzögerung auf einen Teil Ihrer Reise dazu führt, dass Sie einen Verbindungszug verpassen, besonders wenn die Verbindungszeit eng ist. Ihre Reiseroute sollte genügend Zeit haben, um Züge zu ändern, die Sie sorgfältig überprüfen sollten und erwägen, mehr Zeit hinzuzufügen, wenn eine Verzögerung auf einen Teil Ihrer Reise ernsthaft auf nachfolgende Teile Ihrer Reise auswirkt.

Es ist möglich, die Zeitdauer zwischen den Zügen manuell einzustellen, indem Sie eine Suchstation zu Ihrer Suche hinzufügen . Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden Verständnis von Austausch und Transfers.
2
Reiseversicherung erhalten!
Für jede Reise sollten Sie eine entsprechende Reiseversicherung kaufen. Obwohl internationale Zugreisende durch den Bahnbetreiber selbst einen Schutz gewähren (siehe unten), ist der Umfang des Schutzes und die Haftung des Eisenbahnbetreibers begrenzt.
Zum Beispiel gibt es Umstände, unter denen der Bahnbetreiber nicht für Verzögerungen verantwortlich gemacht wird, wie z. B. Störungen durch eine höhere Gewalt , aka ein "Akt Gottes", wie eine Flut. Es ist auch sehr unwahrscheinlich, dass Sie für das, was heißt "Folgeschäden", wie verpasste Zug / Flug oder Kosten, die außerhalb der Zuständigkeit des Bahnbetreibers fallen, zurückerstattet werden, auch wenn eine Verzögerung auf ihren Zug die Ursache ist.
Sobald Sie Fahrkarten buchen, sollten Sie sofort eine entsprechende Reiseversicherung abschließen, die den zuverlässigsten Schutz für Reisestörungen bietet.

Verpasste Anschlüsse

In Europa wird internationales Reisen in der Regel durch die sogenannten "CIV-Regeln" geschützt, die einen gewissen Schutz für grenzüberschreitende Reisen bieten. Das Akronym "CIV" wird auf berechtigten Eintrittskarten gedruckt, um zu zeigen, dass sie unter den Vertragsbedingungen abgedeckt sind. Das Dokument enthält viele Informationen für Bahnreisende, darunter:

  • Unterstützung bei Stornierung, Verzögerungen und fehlenden Verbindungen. Es bedeutet, dass Sie normalerweise auf dem nächsten Zug fahren dürfen, wenn ein früherer Zug verspätet ist.
  • Entschädigung, die im Falle von Verspätungen fällig sein kann, wie z. B. eine teilweise Rückerstattung der Kosten des betroffenen Tickets.

Eine vollständige Erklärung, was CIV ist und wie es bietet Schutz für Passagiere finden Sie in unserem Artikel: Understanding CIV .

Wenn Sie verspätet sind und Sie Fahrkarten für Weiterfahrten auf Zügen haben, die wie normal laufen, können Sie in einem späteren Zug fahren, aber Rückerstattungen und Umtausch sind nur unter Tarifbedingungen erlaubt. Die CIV-Regeln berechtigen Sie nicht zu einer vollen Rückerstattung Ihrer Bestellung, wenn ein Teil Ihrer Reise storniert / verzögert wird. Sie sollten eine Reiseversicherung erhalten, um Ihre Reise gegen dieses Risiko zu schützen.

Wenn Sie eine Verzögerung erleben

Im Falle einer verpassten Verbindung wegen Verzögerungen zu früheren Diensten sollten Sie auf dem nächsten Zug fahren dürfen.

Die europäischen Bahnbetreiber sind sich der Auswirkungen bewusst, die die Verzögerungen im Netz verursachen können und werden in der Regel versuchen, verspätete Passagiere auf spätere Dienste aufzunehmen. Sie sind jedoch verpflichtet, Beweise für die Verzögerung / Störung zu erhalten:

1
Halten Sie alle Fahrkarten für die Dauer Ihrer Reise.
Sie können aufgefordert werden, diese auf nachfolgenden Zügen als Beweis für die Verzögerung zu zeigen. Und du solltest sie behalten, bis du auch nach Hause zurückkommst, da deine Originalkarten für eine Rücksendung verlangt werden können.
2
Wenn möglich, bitten Sie den Ticket-Inspektor, Ihr Ticket als Beweis für die Verzögerungen zu bestätigen.
Tickets sind in der Regel gestempelt oder paraphiert mit der Länge der Verzögerung geschrieben auf. Sie sollten diese an der Kasse an der nächsten Station vorstellen, in Verbindung mit den Eintrittskarten für Ihre verpasste Verbindung. Das Personal am Bahnhof berät Sie gerne, was als nächstes zu tun ist.
3
Behalten Sie alle Quittungen für unvermeidliche Ausgaben.
Halten Sie alle Quittungen, bis Sie nach Hause zurückkehren, wie Sie sie benötigen, um eine Entschädigung bei Ihrer Rückkehr zu verlangen. Beachten Sie, dass die zusätzlichen Kosten in der Regel nicht durch den Bahnbetreiber abgedeckt werden und sollten über Ihre Reiseversicherung verfolgt werden.

Wenn Sie reisen, gibt es viele Züge und Sie sind frühzeitig in Ihrer Reise verzögert, können Sie nicht mit Ihren vorhandenen Eintrittskarten auf späteren Zügen für die gesamte Reise reisen. In diesen Fällen müssen Sie möglicherweise für neue Tickets bezahlen, oder sogar um eine Unterkunft zu suchen, wenn Sie den letzten Zug zu Ihrem Ziel vermissen. In diesen Fällen sollten Sie in der Lage sein, eine Entschädigung für den verspäteten Zug vom Bahnbetreiber zu verlangen, aber etwaige zusätzliche Kosten für neue Fahrkarten usw. sollten über Ihren Reiseversicherer beansprucht werden.

Nicht fündig geworden? Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen