So funktionieren Handy-Tickets

Mobile Karten sind jetzt auf Loco2 verfügbar, über unsere iPhone App und mobile Website. Einfach das Ticket direkt auf ein geeignetes Gerät aufbewahren und dem Karteninspektor an Bord präsentieren.

Welche Tickets gibt es als Handy-Tickets?

Mobilfunkkarten sind derzeit bei folgenden Bahnbetreibern erhältlich:

  • Eurostar
  • Thalys
  • TGV (Frankreich)
  • TGV Lyria (Frankreich-Schweiz)
  • TGV Frankreich-Italien
  • Deutsche Bahn (Deutschland) - hier ein Beispielticket
  • Trenitalia (Italien) "papierlose" Tickets - Obwohl nicht unbedingt mobile Tickets, können "papierlose" Tickets für italienische Züge auf Ihrem Handy in gleicher Weise präsentiert werden.
Handytickets stehen für Tausende von Fahrten zur Verfügung. Einfach Tickets auf deinem Handy in Frankreich, Italien und Deutschland vorstellen, mit bald noch bald. Wenn Mobilfunkkarten noch nicht verfügbar sind, wählen Sie aus einer Reihe weiterer Ticket Delivery Options .

Wie sieht ein mobiles Ticket aus?

Das genaue Format der Mobilfunkkarten variiert zwischen den Bahnbetreibern, aber das Standardformat enthält einen zweidimensionalen Barcode (oder "QR-Code"), den der Karteninspektor direkt von Ihrem Gerät an Bord des Zuges scannt. Der Name eines bestimmten Passagiers wird mit jedem Ticket verbunden sein.

Mobile Karten auf Loco2

Einige Handy-Tickets zeigen Details über Ihre Reise, einschließlich Zugnummer, Abfahrtszeit und Ihre Sitze. Einige sind einfacher und enthalten nur einen Barcode.

Tickets, Zeiten und Sitze

Wenn Ihr Handy-Ticket keine Informationen über Ihre Zugzeiten und -sitze enthält, können Sie diese Informationen in Ihrer Bestätigungs-E-Mail von Loco2 oder im Abschnitt "Ihre Reisen" Ihres Kontos finden.

Auch wenn Sie sich nicht registriert haben, wenn Sie Ihre Bestellung bestellt haben, wenn Sie dieselbe E-Mail-Adresse verwenden, um sich später zu registrieren, finden Sie alle vorherigen Bestellungen, die in Ihrem neuen Konto gespeichert sind.

Wie präsentiere ich ein Handy-Ticket?

Mobile-Tickets können auf jedem geeigneten Gerät einschließlich iPhone und Android-Smartphones und Tablets präsentiert werden. Dies kann über Loco2 iPhone App oder mobile Website. Mobile-Tickets sind auch als Anhang zu Ihrer Bestätigungs-E-Mail enthalten, so dass Sie auch über Ihre E-Mails zugreifen können.

Finden Sie einfach Ihre Handy-Tickets in Ihrem Konto oder über Ihre E-Mail und präsentieren Sie den Barcode an Mitarbeiter an Bord des Zuges für die Inspektion. Ihr Ticket wird von einem Handscanner gelesen.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass der Akku Ihres Gerätes aufgeladen ist, damit Sie dem Inspektor Ihr Handy-Ticket präsentieren können. Für lange Fahrten oder auf sichere Seite, empfehlen wir Ihnen, in ein tragbares Ladegerät wie die hier empfohlenen zu investieren, so dass Sie Ihre Batterie bei Bedarf nachfüllen können.

Der Bildschirm Ihres Gerätes sollte frei von Beschädigungen wie Kratzern oder Risse sein, damit der Barcode deutlich sichtbar und leicht gescannt werden kann. Wenn Sie irgendwelche Zweifel darüber haben, ob ein mobiles Ticket lesbar ist, sollten Sie eine andere Auslieferungsmethode wählen, da weder Loco2 noch der Bahnbetreiber verantwortlich ist, wenn das Ticket nicht von einem beschädigten Bildschirm gelesen werden kann.

Nicht fündig geworden? Kontakt aufnehmen Kontakt aufnehmen